Zurück zur Übersicht

Die besondere Küche

30. Juli 2015

Hängeschränke mal ganz anders

Vorbei die Zeiten, in denen Hängeschränke bis knapp unter die Decke reichen mussten. Moderne Lösungen setzen auf gekonnte Formgebung, die Küchen das besondere Etwas verleiht. So wurde in dieser Küche anstelle von Oberschränken ein Schieberegalsystem angebracht, das Luft nach oben und unten lässt, dafür aber die ganze Raumbreite einnimmt.

Die Korpusböden sind LED-Leuchtböden, die die Arbeitsfläche unterhalb und von der Schrankdecke aus das schöne Schrankinnere ausleuchten. Die aufgesetzten Schiebetüren dürfen also Einblicke gewähren. Dadurch kann das vielseitige Schrankelement in seiner Optik variiert werden.

Das gleich breite schmale Sideboard darunter kann für dekoratives Geschirr oder immer benötigte Kochzutaten genutzt werden. Es bildet ein Dach für die darunter angebrachte Steckdosen- und Schalterleiste. Auch Küchenhandtuch und Küchenwerkzeug können an den hier angebrachten Relingstangen griffbereit aufbewahrt werden.

Mattweiße, rückseitig angestrahlte Nischenrückwände aus Glas ergänzen dieses gekonnte Küchendesign. Dazu passt die 10 cm starke Schichtstoff-Arbeitsplatte mit flächenbündig eingelassener Küchenspüle aus hochwertigem Edelstahl. Elegante Grautöne mit freundlichen Akzenten aus hellem Holz: So gibt es im Unterschrank-Bereich ein praktisches Holztablar für Geschirr, das bei Bedarf herausgezogen werden kann.

 



Weitere News